Kurzwissen – EDI

DESADV | Elektronische Lieferavisierung
EANCOM® | Standard für den elektronischen Datenaustausch, der vom offiziellen UN/EDIFACT-Standard abgeleitet ist und weltweit in der Konsumgüterindustrie Verwendung findet
EDI | Electronic Data Interchange. Elektronischer Datenaustausch
GLN | Globale Lokationsnummer (ehemals ILN). 13-stellige Nummer, mit deren Hilfe weltweit Unternehmen und Unternehmensteile wie etwa Lager oder Standorte identifiziert werden können
GS1-128 | Standard zur Darstellung von logistischen Grund- und Zusatzinformationen, zum Beispiel Menge, Mindesthaltbarkeitsdatum, Charge
GS1-Transportetikett | Von GS1 empfohlenes Etikett zur Kennzeichnung von Paletten und Versandeinheiten
GTIN | Globale Artikelidentnummer (ehemals EAN); international abgestimmte, weltweit überschneidungsfreie Artikelnummer zur Identifikation von Produkten und Dienstleistungen
IFTMIN | Elektronischer Transportauftrag
NVE (SSCC) | Nummer der Versandeinheit/Serial Shipping Container Code. International abgestimmte, einheitliche und weltweit überschneidungsfreie 18-stellige Nummer für Versandeinheiten. Sie dient als Kurzident im elektronischen Datenaustausch (EDI) und zur Identifikation, zum Beispiel mittels Scanning
Tracking & Tracing | Rückverfolgung von Artikeln und Sendungsverfolgung von Transporteinheiten auf Basis des Logistikstandards
Transportbündelung | Hier: Ein Auftrag des Kunden wird an unterschiedlichen Ladeorten kommissioniert, jedoch auf einen Lkw zu einer Lieferung gebündelt und an das Kundenlager geliefert. Für eine Anlieferung gibt es demnach mehrere Ladestellen.
UN/EDIFACT | United Nations/Directories for Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport; Regelung der Vereinten Nationen für den elektronischen Datenaustausch in Verwaltung, Handel und Transport
WWS | Warenwirtschaftssystem
ERP | Enterprice Resource Planning