Der SAP Entwickler

Was macht ein SAP Entwickler

SAP Entwickler sind Fachleute für SAP-Programme, für die sie neue, unternehmensspezifische Anwendungen entwickeln. Das erfordert neben technischem Know-how gute Kenntnisse der Betriebswirtschaft.

SAP Entwickler passen SAP-Programme den Bedürfnissen ihres Unternehmens an und entwickeln neue Anwendungen, die mit SAP-Programmen zusammen laufen. Vor allem im ERP, also im Enterprise Resource Planning, werden SAP-Anwendungen eingesetzt. Dabei bildet die Anwendung alle vorhandenen Ressourcen und Prozesse des Unternehmens ab und errechnet Wege zu ihrem optimalen Einsatz. Das erfordert viele Anpassungen und hochkomplexe Berechnungen. Diese Anpassungen übernehmen SAP Entwickler. Sie entwickeln applikationsübergreifende Verfahren, um verschiedene Anwendungen und Prozesse kompatibel zu machen und suchen nach Möglichkeiten zur Automatisierung.

SAP Entwickler analysieren die betriebswirtschaftlichen Prozesse im Unternehmen und entwickeln danach Konzepte zur Modifizierung oder Entwicklung von Programmen. Sie integrieren neue SAP-Anwendungen in das System des Unternehmens und schulen die Anwender für die Nutzung. Dafür erstellen sie Richtlinien und Handbücher und sind Ansprechpartner für die Endnutzer. Oft warten SAP Entwickler auch das laufende System und sind für die Qualitätssicherung zuständig. Dabei überprüfen sie das System auf Fehler und Schwachstellen. Technisches Wissen ist für SAP Entwickler wichtig – aber auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind ein Muss, da sie sich hauptsächliche mit wirtschaftlichen Prozessen befassen und deren Abläufe optimieren müssen.

Quelle: (http://www.it-jobs.stepstone.de/content/de/de/b2c_SAP_Entwickler_Software_anpassen_fuer_den_Hausgebrauch.cfm, Jan. 2012)